Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

KOSMOPOLITICS – CHINA: LASS DICH ÜBERWACHEN

March 9, 2020 @ 20:00 - 22:00

Mit Games=Kultur;

Seit Anfang Dezember 2019 müssen Chines*innen, die einen neuen Handy-Vertrag abschliessen, ihr Gesicht scannen lassen. Zudem wurden im öffentlichen Raum bis heute mehr als 200 Millionen Kameras installiert und bereits seit geraumer Zeit sind nicht nur bei Online-Einkäufen die Benutzerkonten eng mit der persönlichen ID verknüpft.

Doch was stellt die Volksrepublik China mit diesem ins Unermessliche angewachsenen Datenberg an? Eines der gigantischen Projekte, bei denen die Gründe und Absichten dieser unvergleichlichen Datensammlung der Zentralregierung sichtbar wird, ist das seit einigen Jahren öffentlich getestete Social Credit System. Alle Bürger*innen besitzen dabei ein persönliches Punktekonto, das die Vertrauenswürdigkeit im Sinne Pekings ausdrückt. Die Regierung zielt daraufhin, das finanzielle, soziale, moralische und politische Verhalten von Bürger*innen, Firmen und Behörden zu überwachen, zu bewerten und zu regulieren. 2020 ist nun das Jahr gekommen, in dem dieses Social Credit System landesweit in Funktion treten und den Score eines jeden Menschen im Land öffentlich zugänglich gemacht werden soll. Je nach Punktestand winken im positiven Fall Belohnungen wie vergünstigte Kreditkonditionen oder Rabatte auf Bahntickets. Dem entgegen stehen bei sinkendem Score Bestrafungen wie die Einschränkung der Reisefreiheit oder Erschwerungen beim Immobilienkauf.

Wir stellen uns die Frage, was ein solches, auf Gamification-Prizipien basierendes System mit der Bevölkerung eines ganzen Landes macht? Und warum geht das auch uns Europäer*innen etwas an, nicht erst seit auch bei uns ähnliche, auf Gamification basierende Social-Scoring-Mechanismen von Krankenversicherungen angewendet werden?

Da die Plätze limitiert sind, bitten wir um Anmeldung hier: veranstaltung@kosmos.ch

Über «Games=Kultur»
Die Veranstaltungsreihe «Games=Kultur» hat zum Ziel, Computergames einen festen Platz im kulturellen Gefüge zu verschaffen. Denn: Zwei Drittel aller jungen Menschen in der Schweiz widmen sich regelmässig Videospielen. Dabei vereinen Games viele kulturelle Disziplinen, wie Literatur, Design oder Musik. Auch wird in immer mehr Studien auf den positiven Einfluss von Games hingewiesen.

Host der Reihe ist der (fast) gleichnamige Verein «Games=Kultur;» (man beachte das Semikolon), mit Wurzeln im Kosmos-Team und im Bereich Gamedesign an der ZHdK.

Die Veranstaltungsreihe «Games=Kultur» wird gefördert durch das MigrosKulturprozent.

Details

Date:
March 9, 2020
Time:
20:00 - 22:00
Event Tags:
, ,
https://kosmos.ch/programm/einzelansicht/detail/132654

Venue

Kosmos
Lagerstrasse 104
Zürich, 8004 Switzerland
+ Google Map
View Venue Website